AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
Objektmanagement
KUNDENSERVICECENTER: (01) 9 29 29

21/03 2006

Einzelraumlüfter


Um eine kontinuierliche Ableitung der Feuchtigkeit und der Luftschadstoffe im Bad und WC, teilweise auch im Küchenbereich zu gewähren, werden in diesen Räumen Einzelraumlüfter eingebaut.

Die im Lüfter eingebauten Filter müssen regelmäßig gereinigt bzw. erneuert werden.

Die Lüfter im Bad werden in den meisten Fällen zusätzlich mit einer Hygrostatsteuerung versehen. D.h. diese schalten sich automatisch bei Erreichen der eingestellten Luftfeuchtigkeit ein.
Bei einer zu hohen Einstellung bzw. eines verschmutzen Filters ist eine Abfuhr der schlechten, bzw. feuchten Luft nicht mehr gegeben. (Eventuelle Schäden gehen zu Lasten des Mieters.)

WICHTIG: REGELMÄSSIGE WARTUNG UND KONTROLLE

EINSTELLUNG:

                 "WINTERBETRIEB  höchstens=   50-55%"

                 "SOMMERBETRIEB                              60%"

 

KONTROLLIERTE WONRAUMLÜFTUNG

Wartungs- und Pflegehinweise

Mit Ausnahme eines periodischen Filterwechsels ist das Wärmerückgewinnungsgerät W90-150 wartungsfrei!
Vor Beginn der Wartungsarbeiten ist das Lüftungsgerät unbedingt spannungsfrei zu schalten!!

1.  Lockern Sie zuerst die Schrauben und drehen den Verschluss zur Seite, so dass sich die beiden Deckel öffnen lassen.
Sicherheitshinweis: Beim Öffnen die Deckel mit der Hand abstützen, da sonst Verletzungsgefahr besteht!
2.  Anschließend können Sie beide Filter durch einfaches Herausziehen aus dem Gerät entnehmen, reinigen oder 1x jährlich durch neue Filter ersetzen.
3.  Die gereinigten oder neuen Filter in das Gerät einsetzen und die Gehäusedeckel wieder verschließen und verschrauben. Anschließend kann das Lüftungsgerät wieder in Betrieb genommen werden.
4.  Die genaue Bedienung und Einstellungsarten der Schaltuhr entnehmen Sie Ihrer Betriebsanleitung.

Border arround image (width=140px) with description an copyright below