AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
Objektmanagement
KUNDENSERVICECENTER: (01) 9 29 29

Thermostatventile


Thermostatventile sind durch die Temperatur beeinflusste selbstständig arbeitende Regelarmaturen. Sie dienen der individuellen Raumtemperaturregelung und somit dem Komfort und der Behaglichkeit. Durch den Bedienkopf mit Einstellskala kann die Wunschtemperatur fest eingestellt werden.  Die angeführten Einstellpositionen sind Richtwerte und eventuell je Wohnung um 1-2°C unterschiedlich.
Bei Möbelverbauten, Heizkörperverkleidungen oder bei verdeckten Vorhängen ist ein genaues Regeln nicht mehr möglich und sollte daher vermieden werden.
In solchen Fällen wäre der Einbau eines Fernfühlers erforderlich.

Störungen - Ursachen
Kommt es zu eventuellen Störungen sind die Ursachen zu ermitteln:

Heizkörper wird nicht richtig warm:
                               Thermostateinstellung prüfen
                               Heizkörper entlüften
Heizkörper bleibt warm:
                               Fenster ist offen
                               Temperatur noch nicht erreicht
                               Ventil-Sitz verschmutzt
                               Thermostatkopf nicht richtig montiert
 
Sollte nach Überprüfung die Störung nicht behoben sein, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Hausverwaltung.

EINSTELLWERTE (Je nach Typ leicht variabel)

Stellung 5
Stellung 4
Stellung 3
Stellung 2
Stellung 1
Sternchen

26°C
24°C
20°C
16°C
12°C
  6°C

Bei Erreichen der eingestellten Temperatur schaltet das Thermostatventil selbstständig ab.