AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
21.09.2016 - Feierliche Übergabe des Erste ÖSW-Wohnhausprojekts in der Ganghofergasse

Feierliche Übergabe des Erste ÖSW-Wohnhausprojekts in der Ganghofergasse 2, 1110 Wien


Nach planmäßiger Fertigstellung konnte der Neubau mit 57 freifinanzierten Mietwohnungen von der Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH am 21. September 2016 an seine künftigen BewohnerInnen übergeben werden.

Der neueste Wohnbau der ERSTE ÖSW Wohnbauträger GmbH – eines gemeinsamen Unternehmens der ÖSW-Gruppe und des Erste Bank-Konzerns – liegt in der Wiener Ganghofergasse 2 in Simmering. Die Übergabe an die neuen BewohnerInnen wurde am Mittwoch, den 21. September von Bezirksvorsteher Paul Stadler sowie den Geschäftsführern der ERSTE ÖSW Gerald Parzer und Martin Clemens Weber feierlich durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Architekten Josef Weichenberger und der Mischek ZT GmbH wurden hier 57 freifinanzierte Mietwohnungen realisiert, die durch leistbare Konditionen ein weiteres attraktives Wohnungsangebot darstellen. Es ist bereits das dritte Projekt der Erste ÖSW.

Gerald Parzer freut sich über die Übergabe des Wohnbauprojektes an seine BewohnerInnen: „Wir sind sehr froh, an diesem attraktiven Standort, der in der Stadt und doch im Grünen liegt, ein Wohnprojekt realisieren zu können, das zwar freifinanziert ist, jedoch mit seinen Konditionen dem geförderten Wohnbau sehr nahe kommt.“

„Wien wächst stetig und es ist – gerade für junge Leute - nicht einfach geworden, erschwinglichen Wohnraum noch dazu im Erstbezug zu finden. Mit diesem Projekt haben wir gezeigt, dass es möglich ist, qualitativ hochwertige Wohnungen zu leistbaren Preisen zu errichten.“ so Martin Clemens Weber.

Leistbares Wohnen für alle Bedürfnisse

Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen bieten mit Wohnflächen zwischen 46 und 114 m² und optimalen Grundrissen komfortable Wohnlösungen für individuelle Bedürfnisse. Private Freibereiche wie Loggien, Balkone oder Terrassen erweitern den individuellen Wohnraum ins Freie. Zudem vervollständigen sonnige Dachterrassen und bis zu 50 m² große Eigengärten das Wohnungsangebot des am Wiener Stadtrand gelegen Projektes. Alle Wohnungen des vollwärmegeschützten Niedrigenergiehauses sind mit Parkettboden und die Sanitärräume mit Feinsteinzeug hochwertig ausgestattet.

Das Wohnungsangebot wird durch den Kleinkinderspielplatz im Hof, zwei Fahrradabstellräume, zwei Aufzüge und eine Waschküche sowie eine Tiefgarage ergänzt. Die modern ausgestatteten Wohnungen wurden mit einem geringen durchschnittlichen Bruttomietpreis von € 9,48/m² (inkl. Steuern und Betriebskosten) und einem Finanzierungsbeitrag von ca. € 500,/m² in einem leistbaren Preissegment kalkuliert, sodass sie an die Konditionen des geförderten Wohnbaus anknüpfen können.

Derzeit sind einige wenige Wohnungen und Kfz-Stellplätze noch direkt über die Homepage www.oesw.at verfügbar.

Vorstadtflair mit Mehrwert

In nächster Nähe des Standortes befindet sich nicht nur eine Vielzahl an Geschäften für den täglichen Bedarf, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für diverse Freizeitaktivitäten, die durch die grüne Umgebung mit Park- und Sportanlagen viele Bedürfnisse abdecken. Ausgedehnte und erholsame Ausflüge in Richtung Donauinsel und Nationalpark Donau-Auen in der Lobau garantieren zudem eine hohe Lebensqualität. Darüber hinaus können entspannende Besuche in der nahe gelegenen Therme Oberlaa sowie ruhige Spaziergänge im Kurpark eingeplant werden. Im leicht erreichbaren Böhmischen Prater werden vor allem Kinder ihre Freude haben.

Mit der Straßenbahn 6 sowie diversen Schnellbahnverbindungen an der Station Kaiserebersdorf erreicht man verschiedene Stadtteile und den innerstädtischen Bereich Wiens in kurzer Zeit. Für den Individualverkehr sind mit der Simmeringer Hauptstraße und der Etrichstraße rasche Verbindungen in die Stadt und mit der Ostautobahn A4 auch zu den angrenzenden Bundesländern gegeben. Des Weiteren ist ebenso der Flughafen über den Knoten Schwechat in kurzer Fahrtzeit erreichbar.

Eine Unternehmenspartnerschaft

Für Wohnungssuchende wird es zunehmend zu einer Herausforderung, leistbaren Wohnraum mit hoher Lebensqualität zu finden. Dem möchte die Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH zukünftig weiter entgegenwirken und hat es sich zur Aufgabe gemacht, komfortable und kostengünstige freifinanzierte Mietwohnungen anzubieten, deren Konditionen geförderten Wohnungen möglichst nahekommen.

Zur Schaffung leistbaren Wohnraums in Österreich werden die Kernkompetenzen des Erste Bank-Konzerns und der ÖSW-Gruppe miteinander gebündelt: Die s Wohnbaubank der Ersten Bank schafft eine Finanzierungsbasis, um eine langfristige, günstige Refinanzierungs-grundlage für Wohnbauten sicherzustellen. Die ÖSW AG, mit ihrer langjährigen Immobilienerfahrung, übernimmt die Entwicklung, die Realisierung sowie die Verwertung und Verwaltung der gemeinsamen Immobilienprojekte.

Bisherige Projekte

Die Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH hat in Wien bereits im Juni 2015 ein Wohnhaus mit 40 freifinanzierten Mietwohnungen in der Bessemerstraße 32 realisiert und kürzlich das zweite Projekt mit 43 freifinanzierten Mietwohnungen in der Brünner Straße 261 an seine BewohnerInnen übergeben.

 

Pressebetreuung durch immo 360°

Petra Vitula, MA
Marketing & PR
Tel.: 01/401 57-606
petra.vitula@immo-360.at

Mag. Helga Mayer
Geschäftsführung&Leitung Vertrieb, Marketing & PR ÖSW AG
Tel.:01/401 57-603
helga.mayer@immo-360.at

 

 

 

Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below