1220 Wien

Berresgasse 11

SMAQamPARK - einfach kostengünstig Leben.
in Planung

Vormerkungen sind aufgrund des Planungsstatus aktuell noch nicht möglich!

Nördlich der Berresgasse in Wien Donaustadt, liegt der Entwicklungsschwerpunkt eines rund 19 Hektar großen neuen Stadtentwicklungsgebietes. Insgesamt sollen auf dem gesamten Areal rund 3.000 geförderte Wohnungen entstehen.
Die ÖSW AG und die SCHWARZATAL errichten auf einem Teil des Areals insgesamt 323 geförderte bzw. (supergeförderte) SMART-Wohnungen.

Davon werden 54 supergeförderte Mietwohnungen und 107 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption vom ÖSW vergeben.

Der Fertigstellungstermin ist voraussichtlich im Frühjahr 2021 (Änderungen vorbehalten). 

Das neue Stadtentwicklungsgebiet SMAQamPARK liegt unmittelbar am Badeteich Hirschstetten und nahe der Blumengärten Hirschstetten, die beide eine großartige Vielfalt an Freizeitaktivitäten bieten. Das gesamte Projekt folgt den Qualitätskriterien Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur und Ökologie. Am Rande des Areals wird bis Ende 2019 ein "Campus plus" mit 1.100 Kindergarten- und Schulplätzen geschaffen.


Lage / Infrastruktur

Das Stadtentwicklungsgebiet liegt zwischen dem Ortskern von Hirschstetten und jenem von Breitenlee unweit der Straßenbahnlinie 26 und der U2 Aspern Nord. Der Gewerbepark Stadlau mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten ist nur wenige Autominuten entfernt. Öffentlich ist dieses auch mit der Straßenbahnlinie 26 schnell zu erreichen. Unweit des SMAQamPARK befindet sich auch noch die Schnellbahnstation Hirschstetten, die direkt zum zentralen und neu ausgebauten Hauptbahnhof führt.
In der Nähe befinden sich zudem Nahversorger und auch Dorfheurige in Breitenlee, die zum Verweilen und netten Tagesausklang einladen.

Architektur

Architekten:
wup ZT GmbH und ARTEC Architekten Bettina Götz + Richard Manahl