AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
24.05.2007 - Stadtrat Ludwig besucht ÖSW-Wohnprojekt am Handelskai 132

Anlässlich der Fertigstellung der Wohnanlage am Handelskai konnte sich der Wiener Wohnbaustadtrat im Rahmen einer Besichtigung direkt vor Ort vom Projekt überzeugen.

Wien - Am Donnerstag, den 24. Mai 2007, hat der Wiener Wohnbaustadtrat Michael Ludwig das Projekt des Österreichischen Siedlungswerks (ÖSW) am Handelskai 132 besichtigt. Gemeinsam mit Bezirksvorsteher Gerhard Kubik und den ÖSW-Vorständen Michael Pech und Wolfgang Wahlmüller konnte sich der Stadtrat im Rahmen einer Begehung vor Ort ein Bild von der kürzlich fertig gestellten Wohnanlage machen.

"Mit diesem Projekt und den bereits 1999 fertig gestellten Garvenswerken am Handelskai 130 konnte das ÖSW zur Stadtentwicklung in diesem attraktiven Gebiet nahe der Donau beitragen. Das ÖSW verfügt damit allein an diesem Standort über knapp 500 Wohneinheiten und rund 8.000 m² gewerbliche Flächen.", so die ÖSW-Vorstände Michael Pech und Wolfgang Wahlmüller.

Ende April hat das ÖSW das Projekt am Handelskai mit insgesamt 189 geförderten Mietwohnungen an die neuen Besitzer übergeben. Die von Architekt Manfred Wehdorn geplante Wohnhausanlage besticht neben Architektur, Ausstattung und großzügigen Freiflächen vor allem durch die attraktive Lage nahe der Donauinsel. Der Projektname - "Living on the River" - könnte nicht treffender sein: Von der Anlage aus hat man nicht nur einen schönen Ausblick auf die Donau, sondern auch alle Möglichkeiten, seine Freizeit am Wasser zu gestalten.

Die Wohnungstypen variieren zwischen 2- und 5-Zimmer-Wohnungen mit 64 bis 125 m².
Die Wohnungen sind mit Loggien, Balkonen bzw. Terrassen ausgestattet. In den Obergeschossen befinden sich zwei Gemeinschaftsräume, die ebenso wie die großzügig konzipierten Laubengänge Sozialkontakte unter den Bewohnern fördern. In der wärmeren Jahreszeit bietet sich der großzügig begrünte Innenhof zum Verweilen an.

Auch die Infrastruktur kann sich sehen lassen: Einfach zu erreichen sind Geschäfte für den täglichen Bedarf und das Einkaufszentrum Millennium City, öffentliche Verkehrsmittel halten in unmittelbarer Umgebung.

Die ÖSW AG steht an der Spitze der ÖSW-Konzerngruppe, die über rund 20 Beteiligungen verfügt und ca. 50.000 Einheiten verwaltet. Damit ist der Konzern der größte private gemeinnützige Bauträger in Österreich. Neben dem Wiener Markt ist das Österreichische Siedlungswerk schwerpunktmäßig in den Bundesländern Niederösterreich, Salzburg und Kärnten tätig.  

Kontakt für Rückfragen:
Mag. Helga Mayer
Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft
1080 Wien, Feldgasse 6-8
Tel.: (01) 401 57 DW 603, helga.mayer@oesw.at

Gerne übermitteln wir Ihnen auf Anfrage auch druckfähiges Bildmaterial zu dieser Aussendung:
Mag. Katja Horninger
ÖSW
1080 Wien, Feldgasse 6-8
Tel.: (01) 401 57 DW 606, katja.horninger@oesw.at