AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
31.03.2008 - ÖSW auf Immobilia 08

Das Österreichische Siedlungswerk präsentierte auf der Immobilia 08 seine aktuellen Wohnprojekte.

Wien - Das Österreichische Siedlungswerk (ÖSW) hat vergangenes Wochenende an der Immobilia 08, der größten Messe für Wohnimmobilien, teilgenommen. Vom 28. bis 30. März präsentierte der Bauträger in der Halle A im MessezentrumWienNeu seine aktuellen Wohnprojekte. Interessierte Wohnungssuchende konnten sich direkt vor Ort über das Angebot des ÖSW informieren und von den fachkundigen Mitarbeitern beraten lassen. Zudem hatten die Kunden auch die Möglichkeit, über ein Internetterminal auf die Website des ÖSW einzusteigen und so gezielt nach freien Wohnungen zu suchen.

Präsentation vielfältiger Wohnprojekte
Die Wohnanlage in der Anton-Freunschlag-Gasse in Liesing, am südlichen Stadtrand von Wien, zeichnet sich durch individuelle Freibereiche für alle Wohneinheiten sowie den gemeinschaftlich nutzbaren Dachgarten aus. Ebenfalls in Liesing ist in der Ketzergasse 16 eine Wohnanlage mit geförderten Mietwohnungen sowie freifinanzierten Eigentumswohnungen geplant. Eigentumsprojekte entstehen außerdem im 22. Bezirk in der Mühlgrundgasse sowie in der Auernheimergasse. Das Reihenhausprojekt in der Auernheimergasse ist freifinanziert und bietet den künftigen Bewohnern eine entspannte Vorstadtidylle. Das Projekt in der Jheringgasse in Rudolfsheim-Fünfhaus mit 32 geförderten Mietwohnungen bietet ein Wohnungsangebot für alle Bedürfnisse - egal ob Single oder Großfamilie. Im dritten Bezirk garantieren die beiden Projekte "Karrée St. Marx" sowie "Passivhaus Plus" modernes Wohnen mit hohem Komfort. Auch im 11. Bezirk ist das ÖSW präsent: Hier werden im Rahmen des Wohnprojektes "Simply 11" bis zum Frühjahr 2009 80 geförderte Geschoss- und Maisonettewohnungen errichtet.

Mit diesem vielfältigen Angebot und seiner regen Bautätigkeit reagiert der gemeinnützige Bauträger auf den erhöhten Wohnungsbedarf, den die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung mit sich bringt. ÖSW-Vorstand Michael Pech dazu: "Die Menschen werden immer älter, gleichzeitig gibt es einen zunehmenden Trend zu Single-Haushalten. Die demographische Entwicklung hat eine steigende Zahl an Haushalten und somit einen erhöhten Wohnungsbedarf zur Folge."

Die ÖSW AG steht an der Spitze der ÖSW-Konzerngruppe, die über rund 20 Beteiligungen verfügt und ca. 50.000 Einheiten verwaltet. Damit ist der Konzern der größte private gemeinnützige Bauträger in Österreich. Neben dem Wiener Markt ist das Österreichische Siedlungswerk schwerpunktmäßig in den Bundesländern Niederösterreich, Salzburg und Kärnten tätig.   
 
Kontakt für Rückfragen:
Mag. Katja Horninger
ÖSW
1080 Wien, Feldgasse 6-8
Tel.: (01) 401 57 DW 606, katja.horninger@oesw.at

Pressetext_310308.pdf

Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
Border arround image (width=140px) with description an copyright below