AUSGEWÄHLTE
OBJEKTE
15.1.2014 - Spatenstich für leistbares freifinanziertes Wohnen

Spatenstich für leistbares freifinanziertes Wohnen

Am Dienstag, 14. Jänner nahm die Geschäftsleitung der Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH – ein gemeinsames Unternehmen des Erste Bank Konzerns und der ÖSW-Gruppe – zusammen mit den Architekten des Büros Synn den feierlichen Spatenstich für ihr erstes Projekt vor: Bis Herbst 2015 entstehen in der Bessemerstraße 30-34 in Wien Floridsdorf 40 freifinanzierte Mietwohnungen. Neben der Geschäftsleitung Helga Mayer, Hans Müller, Gerald Parzer, und Martin Clemens Weber ließen sich auch die Gesellschaftervertreter Michael Pech, Josef Schmidinger und Wolfgang Wahlmüller nicht die Möglichkeit zum symbolischen Spatenstich für das erste Projekt des neuen Unternehmens entgehen.

Eine neue Unternehmenspartnerschaft

Durch steigende Mietpreise wird es für Wohnungssuchende zu einer zunehmenden Herausforderung, leistbaren Wohnraum mit hoher Lebensqualität zu finden. Dem möchte die Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH in Zukunft entgegen wirken und hat es sich zur Aufgabe gemacht, komfortable und kostengünstige freifinanzierte Mietwohnungen anzubieten, deren Konditionen geförderten Wohnungen nahekommen.

Zur Schaffung leistbaren Wohnraums in Österreich werden die Kernkompetenzen des Erste Bank Konzerns und der ÖSW-Gruppe gebündelt: Die s Wohnbaubank der Ersten Bank schafft durch entsprechende Emissionen eine Finanzierungsbasis, um mit künftigen, vorwiegend institutionellen Finanzierungspartnern wie z.B. Pensions- und Vorsorgekassen oder Versicherungen, eine langfristige, günstige Refinanzierungsbasis für Wohnbauten sicherzustellen. So konnten bereits im vergangenen Jahr Immobilienanleihen im Volumen von 25 Mio. Euro institutionell platziert werden. Die ÖSW AG, mit ihrer langjährigen Immobilienerfahrung, übernimmt die Entwicklung, die Realisierung sowie die Verwertung und Verwaltung der Projekte.

Weiterer Geschäftszweck der Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH ist, neben der klassischen Bauträgertätigkeit, der Erwerb von Liegenschaften, die sie an gemeinnützige Bauvereinigungen der ÖSW-Gruppe im Baurecht zur Verfügung stellt, damit diese dort wiederum Immobilienprojekte realisieren können.

Leistbare Wohnungen im urbanen Bereich

Die ruhigen, zentral im 21. Bezirk gelegenen Wohnungen in der Bessemerstraße bieten mit Größen zwischen 34 und 111 m² sowohl für Singles als auch für Familien den passenden Wohnraum. Zukünftige BewohnerInnen können zwischen 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen wählen, wobei größtenteils 2- und 3-Zimmer-Wohnungen gebaut werden. Durch die kompakten und durchdachten Grundrisse bieten diese Raum für verschiedenste Bedürfnisse. Alle Wohnungen des Niedrigenergiehauses sind mit Parkettboden ausgestattet. Die Wohnungen sind mit einem Finanzierungsbeitrag von ca. € 500,-/m² und einer voraussichtlichen Bruttomiete von ca. € 9,45/m² (inkl. Steuern und Betriebskosten) in einem leistbaren Preissegment kalkuliert.

Grüner Freiraum

Die ruhigen und in den Innenhof ausgerichteten Eigengärten mit Flächen zwischen 25 und 40 m² sowie die 6 bis 16 m² großen Balkone und Terrassen erweitern den Wohnraum ins Freie. Die Wohnungen im Dachgeschoss verfügen zudem über großzügige Dachterrassen mit Größen zwischen 21 und 72 m².

Das verglaste Stiegenhaus ist nicht nur eine architektonische Besonderheit, sondern sorgt auch für natürliche Belichtung. Der Kinderspielplatz im Hof, ein Kinderwagen- und Fahrradabstellraum, ein geräumiger Lift und die Waschküche im Dachgeschoss erleichtern den Alltag in der Bessemerstraße.

Optimale Infrastruktur und Erholung zugleich

Die ruhige Grünlage des Projektes bietet nicht nur Entspannung, sondern auch viele Freizeitaktivitäten für die ganze Familie, unter anderem mit dem nahegelegenen Erholungsgebiet zwischen der Alten und der Neuen Donau. Parks in unmittelbarer Umgebung gestalten das Leben noch „grüner“. Eine Vielzahl von Kindergärten, Schulen, Geschäften, Arztpraxen etc. ist sowohl öffentlich als auch mit dem Auto innerhalb kürzester Zeit erreichbar. Mit den Straßenbahnlinien 25 und 26 gelangt man in wenigen Minuten direkt zu den Verkehrsknotenpunkten Kagran und Floridsdorf. Dort ermöglichen die U-Bahn Linien U1 und U6, diverse Schnell- und Straßenbahnen sowie Busse eine perfekte öffentliche Anbindung. Praktisch für den Individualverkehr sind der nahegelegene Knoten Floridsdorf und die Donauuferautobahn.

Weitere Projekte bereits in Planung

Die Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH hat derzeit in Wien vier Projekte für freifinanzierte Mietwohnungen zu leistbaren Konditionen in Vorbereitung. Neben der Bessemerstraße 30-34 sind weitere Projekte in der Ganghofergasse 2 in Simmering sowie in der Brünner Straße 261- 263 und 342 in Floridsdorf bereits in Planung.

 

 

Pressebetreuung durch immo 360°:

Daniela S. Fiedler
Diplom-Medienwirtin (FH)
PR & Marketing
Tel.: 01/401 57-606
daniela.fiedler@immo-360.at

 

Mag. Helga Mayer
Geschäftsführung immo 360 grad gmbh
Leitung Vertrieb, Marketing & PR ÖSW AG
Tel.:01/401 57- 603
helga.mayer@immo-360.at

 

 

Border arround image (width=140px) with description an copyright below
v.l.n.r.: Markus Engerth (Strabag), Hans Müller, Helga Mayer, Martin Clemens Weber, Gerald Parzer (alle Erste ÖSW Wohnbauträger GmbH), Edith Herz (Strabag), Michael Pech (ÖSW AG), Josef Schmidinger (s Bausparkasse und s Wohnbaubank), Christine Schedlbauer (Erste Bank), Bettina Krauk, Michael Neumann (beide von Synn Architekten), Wolfgang Wahlmüller (ÖSW AG) und Gerald Urban (Strabag)
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
21., Bessemerstraße 32
Border arround image (width=140px) with description an copyright below
40 freifinanzierte Mietwohnungen